Zurück zu Jürgens Homepage

Ein paar Eindrücke aus Neuseeland.

Neuseeland ist berühmt für seine Kiwifrüchte und die vielen Schafe.

2 Kiwifrüchte     Lämmer werden gefüttert

Eigentlich gibt es 3 Sorten Kiwi´s, nicht nur die Kiwifrüchte,
aus denen auch leckerer Kiwisaft gemacht werden kann.
Mehr darüber findest Du bei "Über Kiwi´s" unter http://www.pro-kiwi.de.

Auf der Nordinsel im Nordwesten befinden sich noch vereinzelte uralte Kauribäume
und im Nordosten befindet sich die wunderschöne "Bay of Islands".

Kauri Baum    Bay of Islands

In der Mitte der Nordinsel bei Rotorua finden sich Geysire,
kochende Wasserlöcher und brodelnde Schlammlöcher.

    

    

Eine rauhe Landschaft zeigt sich auf der Südinsel entlang Westküste. Leider regnet es hier recht häufig.

    

An der Westküste und Central Otago gab es ab 1860 einen Goldrausch.

    

Insgesamt gesehen hat Neuseeland eine sehr abwechslungsreiche Landschaft,
die praktisch alle Landschaftstypen von Europa auf einer kleinen Fläche in sich vereint.

Auf der Nordinsel befinden sich einsame Hochebenen wie in Schottland oder Irland,
Geysire wie in Island und Vulkane wie sie kaum in Europa in vergleichbarer Form zu finden sind.

Auf der Südinsel ragen an der Westküste die neuseeländischen Alpen in die Höhe,
die mit ihren Gletschern bis fast ans Meer reichen
und den Vergleich mit den Schweizer Alpen durchaus nicht zu scheuen brauchen.
Weiter im Süden befinden sich dann einsame wilde Fjorde wie in Norwegen.
An der recht einsamen Westküste der Südinsel wurde früher noch nach Gold gesucht
und östlich der Alpen schließt sich ein recht trockenes Land an,
welches mit dem Inneren einiger Mittelmeerländern zu vergleichen ist.
Unbedingt zu erwähnen sind natürlich auch die freundlichen Menschen in Neuseeland !!!
Wenn doch nur nicht der Flug so furchtbar lang wäre. :(

Zurück zu Jürgens Homepage